08.07.2012 16:26 uhr

08.07.2012 16:26 Uhr und 17:12 Uhr

BMA eines Gästehauses in Bernau Kaiserhaus hat ausgelöst.

Bericht:
Am 08.07.2012 wurde die Feuerwehr Bernau gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit zur selben Einsatzstelle gerufen.
In einem Gästehaus im Ortsteil Kaiserhaus hatte ein Rauchmelder der Brandmeldeanlage (BMA) über die integrierte Leitstelle alarmiert.
Während die Feuerwehr in einem sog. Einsatz mit Bereitstellung schon eine Wasserversorgung aufbaute, konnte die Einsatzleitung bei der Lageerkundung feststellen,
dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte und kein weiteres Eingreifen erforderlich war. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und der Einsatz beendet.

Kurz nachdem die Feuerwehr Bernau wieder ins Gerätehaus zurückgekehrt war und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt hatte, erfolgte die zweite Alarmierung des Tages.
Wie schon eine knappe Stunde zuvor, alarmierte die Leitstelle mit dem gleichen Alarm-Stichwort zum selben Einsatzort. Die Erkundung der Einsatzleitung ergab, dass es sich auch jetzt wieder
um den gleichen Rauchmelder handelte, der die Alarmierung ausgelöst hatte. Da nach der Kontrolle des Gebäudes keine Rauchentwicklung festzustellen war, konnte der Einsatz beendet werden.

Ausgerückte Fahrzeuge: MTF; LF 16/12; TLF 8/18; LF8